Besuche unsere Sponsoren
Linkliste FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 07. Mai 2021, 21:58:07
Quicklogin:   Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » FORUM: ALLRAD- & GELÄNDEWAGEN allgemein » VERANSTALTUNGEN & EVENTS [siehe KALENDER] » Veranstaltungen & Events » Quad / ATV Ausfahrt mit Struppi 80Km Tour davon ca 50km Offroad
1 User in diesem Thema: 1 Gast
Thema: "Quad / ATV Ausfahrt mit Struppi 80Km Tour davon ca 50km Offroad" [ Seite 1 ]

Kein neuer Beitrag admin , 27.07.2008, 21:46
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo Freunde,

wie vereinbart hab ich mit dem Struppi ne geile Offroadtour bei mir im nördlichen Burgenland sowie angrenzenden
Niederösterreich gemacht

Struppi war mit seiner Quad, einer Arctic Cat 400 unterwegs und ich natürli mit meinem Allrad-ATV Yukon-ATV
400cc 4x4.
Leider war die Furthen in der Laitha mehr als unter Wasser, die Leitha war da ca 30m breit und gut 1,7m
tief, das is zuviel-16-

Wir sind dann auf der Panzerstrasse von dort bis Götzendorf gefahren und haben zum Glück einige Wasserstellen
gefunden und mit Freunde durchfahren (Mann sind die aber magnetisch -12--14--16-).

Bei mir in Purbach sind wir sehr viele Wege gefahren die legal befahrbar sind, aber wo Du nur mit nem
Traktor oder JEEP fahren kannst.

Hätte mein ATV fast deswegen aufs Kreuz gelegt -16--16-

Hier mal ah paar Videos von dem Nachmittag.


VIDEO - 1
VIDEO - 2
VIDEO - 3
VIDEO - 4
VIDEO - 5
VIDEO - 6
VIDEO - 7
VIDEO - 8

Die Kamera hab ich am Heck montiert gehabt und so mal mich selber und dann den Struppi gefillmt-12--14-

He Struppi, war echt ah geile tour mit Dir, jederzeit wieder -10-

PS Auf Video 6 seht Ihr wie Struppi auf 2 Rädern unterwegs is, zuerst auf der Seite und dann auf der HA.




Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag Struppi , 27.07.2008, 22:04
Rang: User User User User User User
Registrierung: 14.03.2008, 22:15
Fahrzeug: Arctic Cat / Can Am
Type: DVX 400 / Outlander 800 XT
Baujahr: 2007/2008
 

The Best of Offroad mit 1659 Punkte, 1599 Beiträge
 
Hallo!!!-27-

Ich kann euch nur sagen, das war eine ultrageile Ausfahrt!!!!-26-

Wir sind Wege gefahren wo wir ein Panorama hatten, das du normalerweise auf einer Postkarte findest!!!
Es war einfach alles dabei, was dein Herz höher schlagen lässt.

Man hat auch deutlich gesehen wo ein Sportquad seine Grenzen hat. Wo diese Grenzen beginnen fühlt sich
das ATV (von Dietmar) so richtig wohl!!!-41-

Wir sind in einem Steinbruch (oder änliches) einen sehr steilen Weg raufgefahren, wo ich mit Schwung
und viel Mut gerade so raufgekommen bin. Dietmar ist ganz gemütlich mit der 1.

und ganz wenig Gas raufgefahren als würde er auf einer Ebene fahren. Das sind halt Welten dazwischen.
Auch bei den Wasserlöchern (Schlammlöchern) gab es einen riesen Unterschied

zwischen unseren Fahrzeugen. Ich war von oben bis unten voller Dreck und Dietmar hatte ein paar Spritzer
abbekommen.-2-

War in dem Fall egal, da es mir ure Spaß machte mich und meine DVX zu versaun.-10-

Wenn wir in die Laitha reingefahren wären, würde ich noch immer schwimmen. Da war null Schanze durzukommen.-1-

Alles in allem ein wunderbarer und gelungener Nachmittag!!!!!

Gruß

Struppi


PS.: Dietmar immer gerne wieder!!!!! War einfach Top!!!-25-




Das größte aller Geheimnisse ist:
Ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen!!!



Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 28.07.2008, 00:58
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo Struppi,

freut mich wenns da gefallen hat. Da wir die Leitha ned queren konnten, is ma dort das Tageswegekonzept
abhandengekommen und ih hab halt den Rest improvisiert.

Wenn ma mal wieder bei mir unterwegs sann, schau ma mal aufn Tüppl von Bruck an der Leitha, da kann ich
gegen voranmeldung auch immer fahren, elider is mein Ansprechpartner dort in Croatia urlauben, daher
wollt ih dort ned rein, rauf, hinfahren.

Danke no mal fürn Lob bez meinem neuen "Spielzeug" dem 4WD ATV. Soweit richtig was Du oben gemeinbt hast,
aber es sind einfach 2 Grundverschiedene Fahrzeuge für ebenso verschiedene Einsätzgebiete, die wir heute
einfach zusammengeführt haben, aber es hat trotzdem gepasst.

Wart mal ab in Ungarn in 3 Wochen.

Da geb ich Dir dann oftmals die Option, dass Du am Weg bleibend 2 bis 4Km vorziehen kannst und wir treffen
uns dann halt auf an Punkt. Da wirst dann einige Spielplätze (Wege) kriegen, wo das ATV von mir zwar
Spaß macht, aber es is eher gemütlich, da es ja bei gleichem Hubraum grad mal ah 60% Leistung hat von
Deiner offenen/umgebauten aber dafür das doppelte Gewicht. Dort wirst auf langen Schotterpisten mit
Wasserpfützen (wenns den davor geregnet hat), vorziehen und ich komm dann irgendwann gemütlich nach.

Dort spielst alle Vorteile Deiner Arctic Cat locker aus -10--12--14-





Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag DerGuru , 28.07.2008, 10:15
Rang: User User User User User User
Registrierung: 09.06.2008, 15:49
Fahrzeug: Quad
Type: KC250S-11
Baujahr: 2007
Homepage: http://www.Apfelbaum-Eselwi...
 

The Best of Offroad mit 236 Punkte, 204 Beiträge
 
-27-

freut mich das ihr spaß hattet, sieht auch gut aus eure tour, ich muß sagen schade das ich bei mir hier
noch der einzige bin oder ich kenn kein
weiter, denn allein fahren macht nich wirklich spaß, strecken zum fahren gibs hier haufenweise, waldwege,
feldwege und unser stillgelegte sandkuhle

aber ich hoffe das es bald besser wird

mfg


KM Stand~ 1200km
Durchgeführte arbeiten:
Plastikteile komplett in Metallic Blau lackiert
Schwingenschutz ausgefräst
Kettenspanner begradigt
Racingzündspule verbaut
Zündkerze von NGK
125er Hauptdüse
Benzinschlauch und Filter ausgetauscht
Benzinhahn entfernt
Neuer Drehzahlmesser mit Wassertemp.-fühler eingebaut
LED Rücklicht verbaut

Offline
 
Kein neuer Beitrag Struppi , 28.07.2008, 12:11
Rang: User User User User User User
Registrierung: 14.03.2008, 22:15
Fahrzeug: Arctic Cat / Can Am
Type: DVX 400 / Outlander 800 XT
Baujahr: 2007/2008
 

The Best of Offroad mit 1659 Punkte, 1599 Beiträge
 
Hallo!

Ja das ist leider so. Alleine macht es bei weitem nicht so viel Spaß!!!

Gruß

Struppi

PS.: Drum bin ich auch bei jedem Event dabei!!!


Das größte aller Geheimnisse ist:
Ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen!!!



Offline
 
Kein neuer Beitrag ente , 28.07.2008, 19:28
Rang: User User User User User User
Registrierung: 27.06.2008, 12:22
Fahrzeug: quad
Type: shinery 250
Baujahr: 2008
 

The Best of Offroad mit 298 Punkte, 286 Beiträge
 
freut mich für euch....solche beiträge liest man einfach gern...

passt nur auf, wenn ihr nächstes jahr sowas wieder veranstaltet...ein vorarlberger bei euch vor der türe
steht -12--12--12-

was ich schade finde..sowas wia in ungarn, was der dietmar hier ausgemacht hat, sollte man schon feb
oder märz erfahren.
da könnte man mit der urlaubsplanung so einrichten.....so hab ich keinen urlaub....und kann euch nur
neidisch nachschauen und auf den bericht warten

harry


Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 28.07.2008, 19:37
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo an Alle,

sorry wenn ih jetzt wieder mal raunz, aber was is eigentlich mit uns Össis los.

Bis ca 2002 hats in der Offroadszene einfach nen Aufruf gegeben und schon waren 50 bis 70 vorort.

Heute mußt den termin ah Jahr vorher bekanntgeben und dann kommt no keiner-2--3--7-

Die Slowaken, Ungarn, Slowenen, und Tschechen sann da ganz anders, ein Pfiff von nem Event und dort sann
300 bis 400 Fahrzeuge.

Selbiges wie man sieht bei den Quads und ATV`s. Na mir is eh schei*** egal, da ich dann wenigestens machen
klann mit meinen Freunden was wir wollen und das hat mächtig was mit SPAß zu tun.

Man muß sich das Vorstellen:

Wer hat in Östzereich die Möglichkeit auf einigen hundert Kilometer Offroadwegen ah ganzes Weekend zu
fahren, querfeldein über Hochebenen, ohne ruanzenden Grünen zu fahren, sich genüßlich Wasserfhurten von
bis zu 1 Km zu geben, etc.....

Hatte zwar die Idee im Mednitztal (Grenze Steiermark/Kärnten) Anfang September was zu machen (300Km Wald
und Forstwege mit Genehmigung mit Höhenunterschieden von 1200m zu Fahren), mir is aber dazu die Lust
vergangen und so werden die die am 15 bis 17 dabei sann (scheint eh nur die alte Truppe inkl Neuling
Struppi zu sein) sich das Vergnügen geben -10--12--14-





Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag Chrie , 28.07.2008, 19:49
Rang: User User User User User User
Registrierung: 18.08.2006, 18:55
Fahrzeug: Toyota
Type: Land Cruiser 3,0 D4D
Baujahr: 2006
 

Power-Offroader mit 84 Punkte, 60 Beiträge
 
Hallo Dietmar,

Ich wäre gerne dabei wenn man sieht was bei dir alles geht, leider ist meine Anfahrtsstrecke doch etwas
weit zu dir-30- und wegen meiner Arbeit kann ich das schon abschreiben so ein Wochenende-5-

Nur ich habe mich in Tirol etwas kunt gemacht und auch einige strecken gefunden-cool-smok-, nur sagen wir mal so,
ich habe zum Teil direkten kontakt mit einigen Förstern gemacht und abends mal mit den Leuten ein Bier
getrunken und geplaudert-40-.

Wenn ich jetzt mal fahren will ( schotter, Wald, Bergstraßen) dann gehen ich zu dem Kollegen und hol
mir den Schrankenschlüssel-26-.

Und ich muss sagen, wenn man nett mit den Leuten redet und ihnen erklärt um was es geht und sich an div.
Regeln hält, dann hat keiner etwas dagegen!-35-

Leider kann ich jetzt nicht sagen wo sich diese Strecken befinden, da ich selbst auch noch etwas davon
haben möchte!-28-

grüße aus Tirol


-10--10--10--10--10-

Offline
 
Kein neuer Beitrag Struppi , 28.07.2008, 20:38
Rang: User User User User User User
Registrierung: 14.03.2008, 22:15
Fahrzeug: Arctic Cat / Can Am
Type: DVX 400 / Outlander 800 XT
Baujahr: 2007/2008
 

The Best of Offroad mit 1659 Punkte, 1599 Beiträge
 
Hallo!

Also bei mir ist es immer möglich mich freizumachen für irgendwelche Ausfahrten oder Events.
Ich habe Familie mit 2 Kindern und einen Job wo ich so 14 - 16 Stunden pro Tag dran bin, aber wenn es
heißt es gibt eine Ausfahrt oder einen Event bin ich sicher dabei.
Da frag ich auch niemanden. Weder den Chef noch die Familie. Das mag jetzt egoistisch klingen, aber nur
so kommst zu was. Der Chef ist ja auch froh wenn ich unter der Woche so viel Zeit investiere. Da braucht
er mir nicht dumm kommen wenn ich zum Wochenednde was vor habe. Mit der Familie ist es auch ganz einfach.
Wenn sie wollen können sie mit, wenn sie nicht wollen dann machen sie halt was anderes. Ist doch auch ok.

Geht nicht gibts nicht!!! Aber jeder soll machen was er will! Es ist halt schade, den wenn sich niemand
meldet und das mehrmals, dann hört sich das Ganze auf!!!

Und glaubt mir, alleine fahren macht nicht halb so viel Spaß.

Gruß

Struppi


Das größte aller Geheimnisse ist:
Ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen!!!



Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 28.07.2008, 20:39
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Chrie hat folgendes geschrieben:
Hallo Dietmar,


1) Und ich muss sagen, wenn man nett mit den Leuten redet und ihnen erklärt um was es geht und sich an
div. Regeln hält, dann hat keiner etwas dagegen!-35-

2) Leider kann ich jetzt nicht sagen wo sich diese Strecken befinden, da ich selbst auch noch etwas davon
haben möchte!-28-

grüße aus Tirol



Hallo Chrie,

zu Punkt 1 geb ich Dir 100% recht, aber nur wennst alleine fährsdt oder höchstens mit 2 oder 3 die sich
benehmen können. Is die Gruppe größer steigen die Troubles mit den Waldeigentümern extrem progressive
bis num entgültigen NJET.

zu Punkt 2 geb ich Dir ebenfalls 100% recht. Wer für sich ne Lösung hat solls auch hüten.
Wir haben den fehler gemacht und einige gute Offroadlocationen hier vor längerer Zeit gepostet, dann
sann wies die überall gibt, ah paar Schwachmatische zeitgenossen ohne Einhaltung lokaler Spielregeln
dort gefahren und aus wars.

Kenn die beiden Punkte nur allzu gut -10--10-




Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 29.07.2008, 00:54
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo,

so nun hab ich auch das Video hochladen können wo ich das YUKO ATV 400cc 4x4 fast aufs Kreuz gelegt hätte
-16--16--16--16--16-

zum VIDEO (ab der Mitte is dann die Szene).....

Wie ihr auf dem Foto unten sehen könnt is das ein ca 30° steiler Weg in einen kleinen Steinbruch rauf.
Der Weg wird seit Jahren nicht mehr benutzt und so wäscht jeder Regen den Weg immer mehr aus, so dass
inzwischen 2 Rinnen die bis 50cm tief sind statt nen Weg dort runter führen.

Ich bin diesen Weg schon mit der Shiny gefahren, ebenso eine Woche davor mit dem ATV wo ich unter
anderem das Foto unten gemacht hab. Vorige Woche hats dann 3 Gewitter gegeben wo diese Rinnen durch Sturzbäche
no mehr vertieft und verbreitert wurden und obendrein der Rand der Rinnen extrem weich und schlammig
wurde. Das wäre mir fast zum Verhängniss geworden den kurz bevor ich oben war, rutschte mir das rechte
Hinterrad in die Rinne also sackte um gut 40cm ab und somit das linke Vorderrad um selbiges hoch -16--33-

Das ATV stand für nen Moment fast senkrecht und da ich zuum Glück sofort reagierte und den Daumen vom
Gas nahm rollte es mal nen halben Meter zurück und blieb in ca 50° nach vorne oben stehen.

Mal kurz durchgeatmet und dann den Retourgang rein und durch den Wandler mit viel Gefühl milimeterweise
löangsam zurück bis mal wieder alle Räder Boden hatten. Da ich in der Position mit dem rechten rad nicht
mehr raus kam entschied ich mich dafür, dass ich das rechte Vorderrad ebefalls in den Graben fahre und
so mit ner Schräglage von gut 45%, aber mit allen Vier Rädern am Boden die restlichen 10m rauffahr.

Dabei hätte es nur mehr umfallen können, aber nicht mehr rücklings runter, aber durch die fürn ATV immense
Bodenfreiheit in nem breiten Bereich mittlings und den Allrad kam ich ziemlich easy rauf .

Wäre das Atv rücklings gekippt dann wäre es auf mir gelegen, den bei nem ATV kommst ned so leicht weg,
aber 320Kg hätten einiges an Verletzungen verursacht, das is ma sofort klar gewesen.

Naja is nochmals gut ausgegangen, und ich bin ohne Schramme wieder mal ne Erfahrung reicher (obwohl ih
die ned unbedingt gerbaucht hätte).

Hier die Fotos dieser Rinne wos mi fast erwischt hätte (gestern war die Rinne ca um 20cm tiefer und um
20cm stellenweise breiter).







Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
Thema drucken

1    [ Anzeige: 1 - 11 | Gesamt: 11 ]


Ähnliche Themen zu "Quad / ATV Ausfahrt mit Struppi 80Km Tour davon ca 50km Offroad"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Tunesien mit den ATVs 2018 0 3671 01.05.2018, 11:24
Von: HermannKatsch
01.05.2018, 11:24
Von: HermannKatsch

  Carport oder doch Garage ? 0 5246 21.08.2016, 20:19
Von: Johan
21.08.2016, 20:19
Von: Johan

  Aktueller Bericht über die CECTEK QUADs & ATVs mit EU T5 Typisierung 0 15202 26.05.2015, 00:05
Von: admin
26.05.2015, 00:05
Von: admin

  Mit dem ATV durch Südtunesien 4 13524 14.05.2015, 09:54
Von: HermannKatsch
21.05.2015, 19:27
Von: admin

  CECTEK Gladiator 525iX Vorführfahrzeug Bj 08.2012 / 2100Km mit 1 Jahr Garantie 0 8879 04.02.2015, 14:18
Von: admin
04.02.2015, 14:18
Von: admin
 
0.160998 Sek. 7 DB-Zugriffe
powered & hosted by Media-Design S&L Developments