Besuche unsere Sponsoren
Linkliste FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 22. Juli 2019, 12:24:56
Quicklogin:   Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » FORUM: ALLRAD- & GELÄNDEWAGEN allgemein » FORUM TESTBERICHTE » Kleiner feiner Testbericht über meinen 2.1er Cherokee!!!
1 User in diesem Thema: 1 Gast
Thema: "Kleiner feiner Testbericht über meinen 2.1er Cherokee!!!" [ Seite 1 ]

Kein neuer Beitrag Dessert-Monster , 28.02.2007, 15:42
Rang: User User User User User User
Registrierung: 20.10.2006, 23:20
Fahrzeug: Jeep Cherokee
Type: XJ 2,1 TD
Baujahr: Bj.93
 

Power-Offroader mit 96 Punkte, 66 Beiträge
 
Hallo zusammen,

erstens möcht ich noch mals Dietmar und Mike danken für die super Arbeit gestern. SUPER....
Kurze Vorgeschichte:
Vor zwei Jahren habe ich durch zufall einen Cherokee Bj.93 erworben und war nach einem Monat etwas entteuscht
von diesem Auto.
Ständig kleine Reparaturen da und dort.
Hab ne Menge Lehrgeld bezahlt bei ebay und co. Hierbei auch gleich schöne Grüsse ans Chromwerk!!!
Egal, das war alles nicht um sonst, den:
"Jetzt hat sich das kleine graue Entlein endlich entpuppt und braucht nur noch zu wachsen!"
Nach ewigem Pflegen und Hegen des Autos wurde doch schön langsam was draus. Dann kam Dietmar ins Spiel
und siehe da der war der einzige der sagte, das man nicht nur optisch noch was aus dem Waggen hohlen
kann sondern auch motorisch.
Heute steht mein Baby, meiner Meinung nach da wie NEU und ist zum erstenmal auch spritzig, von unten
weg und oben ... vorher war bei 110 der Ofen aus, jetzt 150 km/h kein Problem auf der Autobahn.
Schneller will ich garnicht mehr. Das Fahrwerk macht von der ersten Kurve bis zur Letzten, mörderischen
Spaß. Ich verbrauche weniger Diesel und hab mehr Leistung, schohne den Motor und der Sound hat sich,
wenn auch nur gering verbessert. Jetzt klingt er nicht mehr wie ein Traktor sondern wie ein normaler Diesel.

Wie gesagt ich bin hellauf begeistert von meinem 2,1er Indianer.
Kann jedem Dieselfahrer die Dieselvorheizung und den E-Lüfter nur ans Herz legen.
Zu den 2,5" Coiloverdämpfern a Traum, nur des Einbaun war a WAHNSINN, hab jetzt noch a bissl Kreuzweh
-35-
Das Auto liegt auf der Straße wie wenns auf Schienen fährt und der Lärm im Waggeninneren ist weniger
geworden weil das Quietschen und schäppern weg ist.


Ergo di conclusio (keine Ahnung mehr wie das geschrieben wird)

Mit etwas Pflege und der richtigen Nase habe ich noch 10 Jahre mächtig Spaß mit meinem Indianer auch
wenn dieser nur ein 2,1er ist.

Schöne Grüsse schickt euch
Matthias


@Dietmar und Mike meine Chefin schickt euch schöne Grüsse zurück!-43--35--34--7--27-


XJ Bj 93, 2.1 Liter Diesel - US Import
soll in den nächsten eineinhalb Jahren zum Wüstenmonster umgebaut werden.
2,5" Coiloverdämpfer, Dieselvorheizung, E-Lüfter, K&N Sportluftfilter!!!
Bereits Zuhause liegend und ab Sommer Winde (12000er)

Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 28.02.2007, 16:48
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo Matthias,

gleich vorweg Sorry ans Weibi, das gestern doch so spät geworden ist -28-

Das die Add a Leaf Federn ah Dreck san weist spätestens seit gestern -12--14-

Das Dir diese AdALeafs die Fa. Chromwerk verhöckert hat is klar, haben ja auch keine andere Lösung, ned
so wie wir mit den SensaTec Coilover, weil die lassen wir exclusive für uns fertigen.



Mit der Coiloverlösung fährst zu 60% auf Schraubenfedern und nur mehr 40% mit den Blattfedern und somit
is der Fahrkomfort, ob Onroad oder Offroad weit besser als mit Blattfedern alleine wie dies normalerweise
beim XJ der Fall wäre.

Wie Du schon auch geschrieben hast muß ich mir aber ein Werkzeug (Federspanner) für die Coilover no anfertigen
(normale passen hier ned), weil immer is ned so ah Bär wie Du dabei -26--12-


Was die Dieselvorwärmung die ich und Mike entwickelt haben aus son ner 2.1er TD Renault-Engine alles
rausholt is schon interessant, oder.

Dein 2.1er geht fast besser als ein VM Motori mit 2.5. Würd mi interessieren was man damit bei der 2.5er
Engine durch diese Spülvorwärmung ruasholen kann, schätze aber das der dann dem 3.1er fast nix mehr nachstehen
wird.

Durch die Lösung hast ne gut 30% bessere Verbrennung, da die Zerstäubung durch die Einspritzdüse weit
feiner wird und dadurch der Abbrand in der Vorkammer weit runder abläuft, daher auch der merkliche Rückgang
des Dieselnagelns.

Als Maschinenbau und KFZ Techn. Ingerl, ist es für mich immer interessant wie und vor allem wie schonend
man Engiens optimieren kann. Das is für mich und den Mike schon fast ah Sport.

Mach mal zwecks Gaudi an Abgastest und ih wett um ah uper Abendessen, das Du alle Werte inkl Russ um
mindestens 25% unterschreitest von dem was Deiner haben darf, obwohl die Engine doch schon ah paar Jährchen
am Buickel hat.

Thermisch hast den ah locker durch den E-Lüfter in Griff.
Da gibts nie mehr wieder ah "ZU HEIß WERDEN"



Wünsche Dir und Deiner Frau, extrem viel Spaß mit Deinem 2,1er XJ und hoffe das ma uns no des öfteren
sehen werden, vor allem uf einer unserer Offroadweekends -10--12--14-




Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag jeep081 , 01.03.2007, 09:17
Rang: User User User User User User
Registrierung: 19.08.2005, 17:33
Fahrzeug: Jeep Cherokee 2,5 TD
Type: XJ
Baujahr: 1995
 

aktiver Offroader mit 53 Punkte, 27 Beiträge
 
Hallo Dietmar
Die Dieselvorwärmung würd mich auch interessieren, da ich gerade einen cherokee 2,5 td Bj 1995 gekauft habe.
Hast sowas schon auf Lager? Preis ?

Grüße
Klaus


Cherokee XJ 2.5 TD , E-Lüfter , Dieselvorheizung , 31x10,5 , 2 Zoll ,

Always have Matsch Fun
-cool-smok-

Offline
 
Kein neuer Beitrag JeepXJ , 01.03.2007, 12:15
Rang: User User User User User User
Registrierung: 01.03.2007, 12:00
Fahrzeug: Jeep Cherokee
Type: XJ 2,5 TD
Baujahr: 2001
 

registrierter Offroader mit 1 Punkte, 1 Beiträge
 
Hallo bin neu hier, die Dieselvorwärmung würd mich auch fürn 2,5 td interessieren vorallem der Preis
wäre interessant!

lg


Offline
 
Kein neuer Beitrag admin , 02.03.2007, 02:31
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 01.05.2005, 15:29
Fahrzeug: JEEP
Type: 1x TJ 4.0 / 1x KJ 3.7
Baujahr: 99 / 03
Homepage: http://www.offroadclub.at
 

The Best of Offroad mit 5133 Punkte, 3471 Beiträge
 
Hallo,

die Dieselvorwärmung kostet inkl Mwst 240 Euro exkl Transport das Stück

Lieferzeit ab Eingang Zahlung 1 Wochen. In AT lieferung per Nachname, auuserhalb AT gegen Vorauszahlung.

Werden von mir in kleiner Serie gefertigt.




Alle Beiträge sind privater Natur -cool-smok-

_____________________________________________________
BMW X3 3.0SD
Jeep Wrangler TJ 4.7 Stroker

1x CECTEK Gladiator T6 525ix 4x4
1x CETEK Qadrift 525 iX zum Kurvenraubern



Offline
 
Kein neuer Beitrag Dessert-Monster , 02.03.2007, 09:19
Rang: User User User User User User
Registrierung: 20.10.2006, 23:20
Fahrzeug: Jeep Cherokee
Type: XJ 2,1 TD
Baujahr: Bj.93
 

Power-Offroader mit 96 Punkte, 66 Beiträge
 
Hy,

Frage wegen Lightbar an einem Dachträgerrahmen auf Thule-Basis, muß der typisiert werden, wenn der durch
zwei Handgriffe immer und überrall abmontierbar ist.
Soll nur als Arbeitslicht dienen, als keine Verbindung zu Fern oder Abblendlicht. Verbunden werden die
Lichter über schraubbaren Stecker am Dach.

Stell am Abend Fotos rein, allerdings sind´s noch nicht verkabelt.

mfg
Matthias


XJ Bj 93, 2.1 Liter Diesel - US Import
soll in den nächsten eineinhalb Jahren zum Wüstenmonster umgebaut werden.
2,5" Coiloverdämpfer, Dieselvorheizung, E-Lüfter, K&N Sportluftfilter!!!
Bereits Zuhause liegend und ab Sommer Winde (12000er)

Offline
Thema drucken

1    [ Anzeige: 1 - 6 | Gesamt: 6 ]


Ähnliche Themen zu "Kleiner feiner Testbericht über meinen 2.1er Cherokee!!!"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Grand Cherokee ZJ 5.2 Facelift 0 1018 10.07.2018, 14:15
Von: zeflo
10.07.2018, 14:15
Von: zeflo

  OTA Globetrotter-Rodeo 25.08. bis 27.08.2017 Erzberg/Österreich 0 3763 26.03.2017, 11:28
Von: OTA-Team
26.03.2017, 11:28
Von: OTA-Team

Thema Ganz neu aber nicht mehr ganz jung 1 4115 06.12.2016, 09:04
Von: Vogei
08.12.2016, 15:12
Von: Quad

  Cherokee 2,5 Reifen 11 11987 22.08.2006, 01:18
Von: Mastercz
22.02.2016, 22:32
Von: Mastercz

  Aktueller Bericht über die CECTEK QUADs & ATVs mit EU T5 Typisierung 0 12922 26.05.2015, 00:05
Von: admin
26.05.2015, 00:05
Von: admin
 
0.174479 Sek. 7 DB-Zugriffe
powered & hosted by Media-Design S&L Developments